De En

PURPUR MEETS ...

 

Bei unserem „Konzertformat“ PURPUR MEETS ... geht es um mehr als das bloße Engagement eines bekannten Solisten und/oder Dirigenten, denn im Idealfall sollten sich alle Komponenten treffen: Der Klangkörper – in unserem Falle das Orchester Purpur – und der Solist, eventuell komplettiert durch einen passenden Dirigenten, aber eben nicht zwingendermaßen.

PURPUR bietet dem Solisten oder Dirigenten eine Plattform, um ganz nach dessen künstlerischen Vorstellungen kreativ zu werden. Er gestaltet mit den Purpuristi das Programm, er bestimmt das Design und die Dramaturgie mit und er gibt seinen kreativen Input, wenn es um die ausgefeilte, zur Musik passende Beleuchtung geht. Diese Zusammenarbeit geht weit über ein „einfaches“ Engagement hinaus, es geht hier vielmehr um eine Partnerschaft, die in alle Phasen dieses Formats dringt und es zu einer absoluten Besonderheit macht.