De En

PROJEKTE UND PARTNER

PURPUR versteht sich nicht nur als eine Plattform, auf der Ungewöhnliches passiert, Purpur wurde erst durch eine solche Plattform, respektive eine Kooperation von Organisationen mit tatkräftiger finanzieller Unterstützung der Europäischen Union in mittlerweile drei Projekten, ermöglicht. Dabei möchten wir ganz besonders unseren wichtigsten Partner, das Festival Kvarner, herausstreichen, das für uns nicht nur lieb gewordene Heimat in der Umsetzung unserer Projekte wurde, sondern auch eine wunderbare Bühne bietet, auf der wir unsere verrückten Ideen erproben können. Viele unserer Programme und Formate wurden an diesem inspirierenden Ort Opatija, wo Mahler, Puccini und viele andere kreative Köpfe ihre Inspiration fanden, ersonnen, konzipiert und schließlich auch ihrer Premiere zugeführt. Und wer weiß, was diese kreative Kombination aus PURPUR und dem Festival Kvarner in Zukunft für die musikalische Welt noch bereithält.

DAS FESTIVAL KVARNER

Mahler war hier, Puccini besuchte es und Lehar wie Kalman waren Stammgäste: Die Rede ist vom unvergleichlichen Opatija, einem Ort mit den wohl schönsten (Konzert-) Orten am gesamten Mittelmeer. Welch ein Glück, hier eine zweite Heimat gefunden zu haben.
www.festivalkvarner.com

 

DIE EU-PROJEKTE

PURPUR EUROPEAN SOUND INTERCHANGE (2011-2012)
in Kooperation mit:
Festival Kvarner (Kroatien)
Festival Seviqc Brežice (Slowenien) 

GLAGOLICA - A EUROPEAN MUSICAL LANGUAGE (2012-2013)
in Kooperation mit:
Festival Kvarner - Koordinator (Kroatien)
Ljubljana Festival (Slowenien)
Jugokoncert (Serbien)
Ars Electronica (Österreich)

PURPUR - A EUROPEAN OPERA SOUND (2013-2014)
in Kooperation mit:
Festival Kvarner (Kroatien)
New European Opera - NEO (Frankreich)
Festival Seviqc Brežice (Slowenien) 
Piccolo Festival del Friuli Venezia Giulia (Italien)
Associazione Orchestra Sinfonica „Guido d‘Arezzo“ (Italien)